Digital Education

Digitale Bildung

„Wir ertrinken in Informationen, aber wir hungern nach Wissen.“
John Naisbitt

Flexibilität gehört zu den wichtigsten Voraussetzungen, um in der digitalisierten Welt erfolgreich zu sein. Kunden erwarten heute von Unternehmen, dass sie immer schneller auf individuelle Wünsche reagieren. Unternehmen müssen heute flexibel agieren können. Entscheidende Voraussetzungen dafür ist die digitale Bildung der Mitarbeiter.

Digitale Kompetenz wird zur Schlüsselqualifikation. Ein ausgeprägtes digitales Know-how wird zu einer strukturellen Voraussetzung im Unternehmen. Innovationen und technologische Trends müssen intelligent interpretiert und kommuniziert werden. Das heißt auch, ständig die eigenen Angebote zu hinterfragen.

„Der zuverlässigste Weg, in die Zukunft zu sehen, ist das Verstehen der Gegenwart.“
John Naisbitt

Kundenzentrierung klingt einfach, ist es aber nicht. Denn der mündige digitale Konsument ist kein leichtes Ziel, sondern vielmehr eine verwöhnte Diva. Der Kunde erwartet heute passgenaue Angebote, die Mehrwerte und Lösungen bieten und Erlebnisse auslösen. Dieser Trend wird sich künftig noch verstärken. Mediennutzer erwarten heute einen unbegrenzten Informationsfluss und völlige Transparenz von Unternehmen.

Um passgenaue Service- und Produktangebote anbieten zu können, benötigen Unternehmen ein zielorientiertes Datenmanagement. Allerdings  müssen auch die Mitarbeiter diese veränderten Prozesse verstehen. Dafür müssen sie neue Kanäle zur Kundenkommunikation nutzen und moderne Tools bedienen können. Doch oft herrscht hier stiller Widerstand gegen ein Umdenken und Umstellen der Arbeitsweise.

Personelle Potentialentwicklung

Jedes Angebot eines Unternehmens, ob Angebotsprofil, Marktpositionierung oder strategische Ausrichtung, muss letztlich von Personen umgesetzt werden: Ihren Mitarbeitern. Komplexe Abläufe sind nicht ohne kompetentes Personal umsetzbar. „Human Resource“ ist zum wichtigsten Faktor des unternehmerischen Erfolges geworden. Digitale Bildung und Personalentwicklung zahlt sich letztendlich für jedes Unternehmen aus.

Seminare, Trainings, Workshops

Als „Digital Educator“ unterstützen wir Sie beim Aufbau Ihrer digitalen Omnipräsenz. Dabei stehen wir den verantwortlichen Mitarbeitern begleitend und beratend zur Verfügung – solange, bis sie die entsprechenden Prozesse eigenständig weiterführen können: „Learning on the job“.

Themenschwerpunkte:

  • Digitale Bildung zur Optimierung der internen und externen Unternehmenskommunikation
  • Aufbau und Umsetzung einer Social Media Strategie
  • eCommunication & Digitaler Dialog
  • Social Networking & Social Media Management
  • Community Management & Content Management
  • Digitale Medien & Webpublishing
  • Corporate Identity & Corporate Design
  • Online-Marketing & Online-PR
  • Kundendialog in sozialen Medien
  • Krisenkommunikation & Reputationsmanagement

Einzelcoachings | Gruppenschulungen | Inhouse-Trainings | Team-Workshops